Absage außerordentlich Mitgliederversammlung u. Trainingsbetrieb in Fischlaken

Liebe Schützenschwester, lieber Schützenbruder,

mit Datum vom 28.02.2020 haben wir eine Einladung zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 17.03.2020 verschickt.

Hintergrund hierfür war zum einen, euch über die erfolglosen Bemühungen zur Durchführung des geplanten Schützen- und Dorffestes im Oktober 2020 zu unterrichten. Gleichzeitig wollten wir eine Alternative aufzeigen, ein ansprechendes Fest in Fischlaken gemeinsam mit der Nachbarschaft zu begehen.

Die derzeitige Lage zum Thema Corona-Virus -auch in der Stadt Essen- hat bei uns zu der Überzeugung geführt, diese Mitgliederversammlung abzusagen. Wir wollen dabei keineswegs die in der Bevölkerung bestehenden Ängste verstärken sondern unserer Fürsorge- und Sorgfaltspflicht gegenüber unseren Mitgliedern als Veranstalter gerecht werden. Im Übrigen folgen wir mit dieser Maßnahme auch der „Allgemeinverfügung der Stadt Essen zum Umgang mit Veranstaltungen“ vom gestrigen Tage.

Darüber hinaus teilen wir euch mit, dass wir aus den vorgenannten Gründen zunächst bis zum Ende des Monats März unser Schießtraining am Standort Wintgenhof 30 sowie die Damen- und Herrentreffen ebenfalls bis Ende dieses Monats gemäß Beschluss des Geschäftsführenden Vorstandes aussetzen.

Wir gehen davon aus, dass ihr Verständnis für diese Absage zeigt. Sobald die Corona-Problematik besser einschätzbar ist werden wir euch entsprechend informieren.

Ebenfalls wurden für dieses Wochende die Bezirksmeisterschaften abgesagt, die Ergebnisse der Kreismeisterschaften werden für die Landesmeisterschaft berücksichtigt.

Mit freundlichem Schützengruß

Für den Vorstand des “BSV Gut Schuss“

Klaus Steffen

Geschäftsführer

BSV “Gut Schuss“ Essen-Fischlaken 07 e.V.

Mitgliederversammlung mit turnusmäßiger Neuwahl des gesamten Vorstandes.

Am 18.01.2020 findet um 17:00 Uhr die Mitgliederversammlung der Fischlaker Bürgerschützen statt. Unsere Mitglieder sind bereits eingeladen und bereiten sich unter anderem auf die Neuwahl des gesamten Vorstandes sowie einer interessanten und richtungsweisenden Versammlung vor.

Es gibt einiges vorzubereiten, da wir wieder viel vorhaben dieses Jahr. Unser Schützen- und Dorffest wird dieses Jahr erstmalig nach dem geänderten Zeitrhythmus (zweijährig) gefeiert. Ebenfalls wurde das Fest aus dem Sommer in den Oktober verlegt. Neben den heißen Temperaturen, die wir mittlerweile haben, sind auch die Sommerstürme ein entscheidender Grund zur Verlegung gewesen.

Wenn Sie Freude an einem heimatverbundenen, erfolgreichen Sportverein haben, sind Sie genau die Person, die in unserer Gemeinschaft aktiv werden sollte. Überlegen Sie sich es einmal.

Gute Ausgangsposition für die Fischlaker Bürgerschützen

Jahreshauptversammlung bei Gut Schuss

Im ersten Jahr, ohne dass die Fischlaker Bürgerschützen ein großes Fest in Fischlaken ausrichten, waren die Mitglieder gespannt welche Highlights in diesem Jahr auf dem Terminkalender stehen.

Mit einer kleinen wetterbedingten Verzögerung startete die Hauptversammlung fast pünktlich. So stürmisch, wie es an diesem Samstagabend draußen war, so ruhiger war es im gut gefüllten Gemeindesaal.

In den letzten Jahren hatten die Fischlaker Bürgerschützen viele Herausforderungen zu überwinden. Strenge behördliche Maßnahmen, ob die Lautstärke bei Volksfesten, geänderte Verkehrssicherungsmaßnahmen oder allgemein die Sicherheit von Personen auf dem Festgelände, aber auch die europäische Datenschutzgrundverordnung kosteten viel Zeit und Anstrengungen. Den Verantwortlichen war dabei stets bewusst, die Sicherheit geht immer vor.

Trotz dieser Erkenntnis hatte der Bericht des Vorstandes einige Überraschungen. Die alte Tradition, dass Ärzte und Apotheker in Schützenvereinen, die sich in der deutschen Historie zum Schutz der Stadt und Region gebildet haben, Offiziere wurden, hatte Gut Schuss längst übernommen.  Drei Ärzte wurden bereits bei den Fischlaker Bürgerschützen zu Oberstabsärzten berufen. Seit dem 09. März werden nun auch aktive Juristen analog der Medizinerregelung zum Offizier befördert. Anne Nix und Dr. Frank Röser haben sich mit sehr viel Engagement für das Fischlaker Dorffest und den Schützenverein verdient gemacht und wurden mit sofortiger Wirkung zum Offizier ernannt.

In allen Bereichen, die es in Vereinen gibt, sind engagierte Mitglieder gefordert. So wurde die Bronzene Verdienstnadel des Rheinischen Schützenbundes an Beate Yildirim und Ursula Kirchberg verliehen.

Die Steigerungen der sportlichen Leistungen in vielen Disziplinen unterstreichen den allgemeinen Trend der Entwicklungen bei den Fischlaker Bürgerschützen. Der Bericht des Finanzvorstandes rundete das Bild ab.

Einen gesonderten Dank sprach der Vorstand dem MAECENAS-Kreis, den Ortspolitikern und seinen Ehrenmitgliedern aus.